FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
Freigabe eingetroffen: US-Guard Robert Lowery verstärkt die Albatrosse

Freigabe eingetroffen: US-Guard Robert Lowery verstärkt die Albatrosse

— ALBA BERLIN

Nach den Ausfällen von Jordan Taylor und Niels Giffey wird der 28-jährige US-Combo Guard Robert Lowery ab sofort den Kader der Basketballer von ALBA BERLIN verstärken. Der 1,88 Meter große Lowery wechselt vom griechischen Erstligisten Nea Kifissia an die Spree und erhält einen Vertrag bis Ende Februar – mit Option auf Verlängerung bis Saisonende. Nea Kifissia hat am heutigen Dienstag die Freigabe für den Spieler geschickt.

Stimme

Sasa Obradovic (Cheftrainer ALBA BERLIN): „Robert ist ein interessanter Spieler und wird uns sowohl offensiv wie defensiv weiterhelfen. Er ist sehr schnell, kann beide Guard-Positionen ausfüllen und verfügt über eine gute Persönlichkeit. Nach dem Ausfall von Taylor und Giffey ist es für uns wichtig, einen weiteren Spieler in der Rotation zu haben, um unsere Intensität im Spiel und im Training hoch zu halten.“

Vita Robert Lowery

Robert Lowery wurde am 23.
Dezember 1987 in Forestville (Bundesstaat Maryland) in der Nähe von Washington D.C. geboren. Das Basketball-Einmaleins lernte er bereits im Alter von fünf von seinem Vater, der ebenfalls Basketballer war. In seiner Heimatstadt besuchte Robert Lowery die McDonough High School. Von 2008 bis 2010 setzte der Guard seine Karriere am College von Dayton fort. Mit den „Flyers“ erreichte er unter anderem das Finale des National Invitation Tournaments, das er mit seinem Team im New Yorker Madison Square Garden gewinnen konnte.

2010 führte ihn seine erste Auslandsstation nach Deutschland. Lowery lief für die Saar-Pfalz Braves in der ProA auf, bevor er in die erste tschechische Liga wechselte. Seinen größten Erfolg auf europäischer Bühne feierte Lowery mit dem Gewinn der lettischen Meisterschaft 2014/2015 in Riga. In der aktuellen Saison war er für den griechischen Ersligisten Nea Kifissia aktiv. Am 16. Januar bestritt der US-Guard beim 78:64-Auswärtserfolg über Arkadikos seine bisher letzte Partie. Lowery steuerte in 24 Minuten 18 Punkte und vier Rebounds bei. 

comments powered by Disqus
BEKO Hausgeräte Telekom btty Spalding Kinder plus Sport